„Verbindung von Körper und Geist“


„Innere Kraft“ setzt sich aus verschiedenen Fähigkeiten zusammen.

Sie müssen alle für sich in sehr einfachen Übungen trainiert werden, damit man sich

Fertigkeiten erwirbt.


Zu Beginn soll die Technik erlernt werden, durch beständiges Üben bekommt man ein Gefühl für die Bewegung. Erst danach beginnen sich Körper und Geist zu einen.


Im Vordergrund steht nicht der sportliche Aspekt, sondern das achtsame Bewegen.

Es geht dabei nicht um Kampf, Sieg oder Niederlage, sondern vielmehr um dem Körper durch einfache traditionelle Bewegungen in Form zu bringen.

Dabei ist aber nicht außergewöhnliche Athletik gemeint, sondern das schlichte tägliche mit sich Befassen, vergleichbar mit dem täglichen Zähneputzen.

Nicht aufregend, aber sinnvoll.


Kungfu ist frei von Kraft und Gewalt, Geschicklichkeit steht im Vordergrund.







Mitglied des

Südchinesischen Kung Fu Dachverbandes Österreich

www.guoshu.at

copyright Kungfuschule Innere Kraft 2017

Willkommen
Training
Sifu
Team
Kungfuschule
Innere Kraft
Kungfu
Impressumwillkommen_in_der_kung_fu_schule_NO_fur_traditionelles_chinesisches_kung_fu_und_selbstverteidigung.htmlTraining_Sudfaust_Grundschule_Kungfu.htmlTeam_der_Akademie_Assistenz_Selbstverteidigung_sudchinesisches_Kungfu_Schuler_Kungfuschule_teamwork.htmlKungfuschule_Bad_Voslau_Training_Ort_Kontakt_Anreise_Lageplan.htmlInnere_Kraft_Info_Geist_Korper_Kungfu_Schule_Weg_Ziel_Stress_Energie_Bewegung.htmlKungfu_Info_Allgemein_Sifu_Guoshu_Wushu_martial_arts_Kunst_Philosophie_Tradition_Yoga_Taichi_Kampf.htmlimpressum_kung_fu_schule_badvoslau_kontakt_adresse_selbstverteidigung_adresse_telefon_kontakt_selbstverteidigungs_kurse_selbstverteidigen_in_NO_allgemeine_geschaftsbedingungen_agb%60s_agbs_kung_fu_schule.htmlwillkommen_in_der_kung_fu_schule_NO_fur_traditionelles_chinesisches_kung_fu_und_selbstverteidigung.htmlshapeimage_1_link_0shapeimage_1_link_1shapeimage_1_link_2shapeimage_1_link_3shapeimage_1_link_4shapeimage_1_link_5shapeimage_1_link_6shapeimage_1_link_7